Bauen und Wohnen

Stadtentwicklung, Sanierung und Schickimickisierung Grüner Stadtrundgang durch Linden-Nord

  • Veröffentlicht am: 3. August 2016 - 22:54
Bild
Bild

Stadtentwicklung, Sanierung und Schickimickisierung Grüner Stadtrundgang durch Linden-Nord

...…mit Rainer-Jörg Grube (Bezirksbürgermeister Linden-Limmer) und Jonny Peter (Soziologe).

Am 19.08.2016 zwischen 18:00 und 19:30 Uhr

Treffpunkt: Am Küchengarten - Linden Nord Weiterlesen $uuml;ber: Stadtentwicklung, Sanierung und Schickimickisierung Grüner Stadtrundgang durch Linden-Nord

Gutes Wohnen für alle - bezahlbar, lebenswert, ökologisch

Foto: aytuncoylum/fotolia.com

Info- und Diskussionsveranstaltung mit:

Dr. Frank Eretge, Geschäftsführer Gundlach GmbH & Co. KG
Randolph Fries, Geschäftsführer Deutscher Mieterbundes Hannover & Niedersachsen-Bremen
Thomas Schremmer, MdL, sozial- und baupolitischer Sprecher für Bündnis 90/Die Grünen im Niedersächsischen Landtag
Michael Dette, Ratsherr, baupolitischer Sprecher für Bündnis 90/Die Grünen im Rat der Landeshauptstadt Hannover Weiterlesen $uuml;ber: Gutes Wohnen für alle - bezahlbar, lebenswert, ökologisch

Die Wasserstadt - Wie wird das neue Stadtviertel in Limmer aussehen?

  • Veröffentlicht am: 13. März 2014 - 22:06
Das Wahrzeichen der künftigen Wasserstadt - Foto: www.linden-entdecken.de

"Alles bleibt anders" - Nach jahrelanger Bürgerbeteiligung überrascht das Rathaus die Betroffenen mit einer komplett neuen, anderen Planung. Kann das gut gehen? Mit dem Stadtteildialog "Ein neues Stadtviertel entsteht - Wie wird die Wasserstadt Limmer in Zukunft aussehen?" setzen die Grünen Linden-Limmer einen Prozess in Gang, den die Verwaltung längst hätte beginnen müssen. Weiterlesen $uuml;ber: Die Wasserstadt - Wie wird das neue Stadtviertel in Limmer aussehen?

Hallolinden verheddert sich im Gestrüpp der Statistik

  • Veröffentlicht am: 26. Juni 2013 - 0:21
Statistik? Ich werde wahnsinnig! Foto: Tobias Pohler

Über Fakten mag sich jeder seine Meinung bilden. Meinungen bilden aber noch keine Fakten. Die Zahlen der Stadt sprechen eine harte Sprache: Die Verdrängung finanziell und/oder sozial benachteiligter Menschen hat begonnen. Es wäre sträflich, diese ersten Anzeichen zu leugnen. Weiterlesen $uuml;ber: Hallolinden verheddert sich im Gestrüpp der Statistik